Ingwer

Ingwer

Eine Tasse Ingwertee tut gut, wenn das Wetter feucht und kalt ist.

Ingwer wärmt den Körper und wirkt gegen Bakterien und Viren.

Wenn die ersten Anzeichen einer Erkältung wie Frösteln, Gliederschmerzen, Halskratzen einsetzen, dann kann eine Tasse Ingwertee sehr wirkungsvoll sein. Dazu reichen 2-3 milimeterdünne Scheibchen von der gelben Wurzel, mit kochendheißem Wasser überbrüht, max 10 Minuten gezogen. Je länger der Tee zieht, desto schärfer wird er. Zur Bekämpfung einer Erkältung muss der Tee nicht scharf sein. Aber er sollte heiß sein und den Körper zum Schwitzen bringen.
Die Ingwerwurzel spielt in der chinesische Medizin eine große Rolle. In den Rezepturen wird Ingwer oft verwandt, um die übrigen Kräuter zu harmonisieren und besser verdaulich zu machen.

zurück