Was mir wirklich am Herzen liegt: Akupunktur für Leute zugänglich machen, die nur wenig oder kein Geld haben.

Seit 2010 arbeite ich ehrenamtlich in der Akupunktur Sozialsprechstunde. Jeden Montag bieten wir, meine Kollegen und ich,  von 15-18 Uhr kostenfrei Akupunktur an für Menschen mit geringem Einkommen. Das Angebot aus der chinesischen Medizin wird sehr gern angenommen. Wir haben einen Film darüber drehen und uns bei der Arbeit über die Schulter schauen lassen. Unter den Stichworten Akupunktur-Sozialsprechstunde und Hamburg finden Sie ihn auf youtube.
Viel Spaß beim Zuschauen.
Bettina Regh-Melcher

zurück