Beiträge

Eine Grippe unterscheidet sich grundsätzlich von einer Erkältung. Wie der Name schon sagt, kommt die Erkältung von kalt, kalt werden, Kälte ausgesetzt sein. Eine Grippe ist eine virale Infektion, die man sich von anderen Menschen holt, wenn diese Niesen oder wenn die Viren auf andere Weise durch Feuchtigkeit auf den Körper übertragen werden und dann […]

Wintereinbruch in Hamburg.  Es weht ein kalter Wind, die  Temperaturen sind unter dem Nullpunkt. Gestern hatte ich einen Patienten in meiner Praxis, der über immer wiederkehrende, stechende Kopfschmerzen klagte: ein typisches Zeichen für Kälte am Kopf. Das kommt bei diesem Wetter häufiger vor. Dagegen hilft Wärme,  zum Beispiel mit Rotlicht oder Körnerkissen. Außerdem ist es […]

Eine Tasse Ingwertee tut gut, wenn das Wetter feucht und kalt ist. Ingwer wärmt den Körper und wirkt gegen Bakterien und Viren. Wenn die ersten Anzeichen einer Erkältung wie Frösteln, Gliederschmerzen, Halskratzen einsetzen, dann kann eine Tasse Ingwertee sehr wirkungsvoll sein. Dazu reichen 2-3 milimeterdünne Scheibchen von der gelben Wurzel, mit kochendheißem Wasser überbrüht, max 10 […]