Beiträge

Neurodermitis wird in der chinesischen Medizin in erster Linie mit Kräutern behandelt. Die chinesische Medizin kennt viele Kräuterrezepte gegen Hautprobleme zur inneren und äußeren Anwendung. Die Rezepte werden vom Behandler individuell für den Betroffenen zusammengestellt, damit sowohl die aktuellen Hautsymptome als auch die zugrunde liegende Konstitution berücksichtigt werden können.

Kraftsuppe

Wie der Name schon sagt, sollen Kraftsuppen Kraft schenken. Dabei unterscheiden sich chinesische und westliche Kraftsuppen im Ansatz nicht. Es wird eine Brühe hergestellt, indem man 2 l Wasser mit einer Möhre, eine Porreestange oder ersatzweise Zwiebel und einer halben bis einen Knolle Sellerie aufkocht und dann circa 2-3 Stunden köcheln lässt. Als Gewürze zu […]

Allgemein werden die ersten Auswirkungen von Stress auf den Körper in der chinesischen Medizin mit dem Begriff Le-Qi-Stau bezeichnet. In der chinesischen Medizin wird der Leber die Aufgabe zugeschrieben, die Emotionen zu harmonisieren. Gelingt das nicht, gerät das Qi, also die Energie der Leber, in einen Stau. Der berühmte Kloß im Hals ist oft ein […]